Herzlich Willkommen


tierheimgrafik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des


Tierheim und Tierschutz Recklinghausen e.V.





Ab sofort können Sie uns Ihre Spende auch einfach und unkompliziert über paypal zukommen lassen. Dafür können Sie diesen Button nutzen:







Am Sonntag, 14.12. sind wir wieder bei "Tiere suchen ein Zuhause" zu Gast.

Unsere Hunde Lady, Kanki, Sunny, Baffy, Stanley und Fame, die Katzen Lili und Julia, Salos und Mokka, Robbie, Dalli und Fores sowie die beiden Kaninchen Erna und Strupinchen hoffen dann, ihr neues Zuhause zu finden!



Tierbescherung am Samstag, 20.12.2014 von 12 bis 17 Uhr



Tierbescherung


Notfall der Woche: Alihya

Alihya


Die am 30.11.2004 geborene Labrador-Mischlingshündin Alihya kam zu uns, da ihr Herrchen sie nicht mehr fütterte. Die letzte Mahlzeit, die sie einen Tag bevor sie zu uns kam, bekam, war eine Handvoll Reis.

Alihya soll futterneidisch und mit anderen Hunden unverträglich sein, sowie sich nicht hochheben lassen wollen.
Diese Angaben des Vorbesitzers können wir aber nicht voll bestätigen!

Alihya zeigt sich bei uns verschmust, sehr, sehr lebhaft, aufgeregt, hibbelig und so gar nicht wie 10 Jahre alt. Sie küsst durch die Gitter fast alle anderen Hunde, die sie sieht. Sie lässt sich zwar wirklich nur schlecht hochheben und z. B. beim Tierarzt auf den Tisch setzen, aber das liegt daran, dass dann die kompletten 23 kg wackeln und sich freuen. Futterneidisch ist sie uns gegenüber auch gar nicht, sie lässt sich den leergefressenen Napf ohne Probleme wegnehmen und sollte mal etwas Futter über sein, weil sie nun endlich mal satt wird, ist auch das kein Problem.

Wir suchen für unsere süße Zuckerpuppe, die sich neuen Leuten ganz, ganz schnell anschließt und diese dann sofort aus vollem Herzen lebt, Menschen, die viel mit ihr unternehmen und ihr noch so viel zeigen können, was sie bisher nicht erleben durfte.

Update September 2014:
Alihya ist aus einer kurzen Vermittlung zu uns zurückgekommen, da sie sich dort zu 90 % genau so wie bei uns oben beschrieben gezeigt hat. Zu 10 % allerdings war Alihya wie verwandelt, hat ihre neuen Leute angeknurrt und letztendlich einmal geschnappt und auch gebissen, als es ihr "zu viel" wurde. Sie zeigt auch einen ausgeprägten Schutztrieb.
Katzen mag Alihya keine, auch das haben ihre Leute ganz schnell merken können. Dafür plantscht und schwimmt sie sehr gerne!

Alihyas neuen Leute sollten hundeerfahren ohne Kinder sein und sich zutrauen, auch schwierige Situationen mit ihr zu meistern. Unsere Hundetrainerin würde bei Bedarf vor der Vermittlung auch für Beratungen zur Verfügung stehen.

Hier sind Alihyas Videos:
















Unsere Notfälle und die Notfälle weiterer Vereine finden Sie hier:
cropped-Kopfzeile-eleven1














Slideshow
Dieses Jahr:
??
Dieser Monat:
??
Diese Woche:
??
Gestern:
??
Heute:
??
Online:
??
Gesamt:
??
Hier finden Sie uns bei Facebook